Print Shortlink

Checkliste: Sind die Bewerbungsunterlagen vollzählig?

Im Folgenden noch einmal übersichtlich und auf einen Blick die wichtigsten Unterlagen, die in jedem Fall zu einer erfolgreichen Bewerbung dazugehören:

  • Anschreiben (wird nicht eingeheftet, sondern lose auf die Mappe gelegt)
  • Lebenslauf
  • Professionelles Lichtbild (auf keinen Fall ein Automatenbild!), kommt auf den Lebenslauf, allerdings nicht bei englischen Bewerbungen
  • Schulzeugnisse (es reicht der höchste erreichte Abschluss einer allgemeinbildenden Schule)
  • Zeugnis(se) der Ausbildung (falls vorhanden): Berufsschule und Arbeitszeugnis des Betriebs, ggf. Meisterbrief
  • Sämtliche Arbeitszeugnisse früherer Arbeitgeber
  • Praktikumsnachweise und ggf. Zertifikate über Sprach- oder EDV-Kurse, sofern sie für die ausgeschriebene Stelle relevant sind
  • Referenzen (für bestimmte Branchen, z.B. Webdesigner)
  • Arbeitsproben (für bestimmte Branchen, z.B. Grafik – oder Produktdesigner)

Sollten Sie über weitere Dokumente verfügen von denen Sie glauben, dass sie für die ausgeschriebene Stelle von Bedeutung sein könnten, legen Sie diese bei. Achten Sie in jedem Fall auf die Anforderungen in der Stellenausschreibung, denn manche Institutionen verlangen beispielsweise ein polizeiliches Führungszeugnis und/oder eine Eigenauskunft der Schufa (z.B. bei Stellen im öffentlichen Dienst).

Leave a Reply